Das TOP LEADER Jahrbuch der österreichischen Wirtschaft 2020 ist da!

Auf mehr als 300 Seiten – mit Hardcover und fadengeheftet hochwertig präsentiert – wendet sich das TOP LEADER Jahrbuch 2020, das soeben druckfrisch zum zweiten Mal nach 2019 erschienen ist, mit einer Auflage von 15.000 Exemplaren an die wichtigsten Entscheidungsträger des Landes, die das Jahrbuch kostenfrei erhalten.

Lesezeit: ca. 2 min

Placeholder image

Das hochwertige Print-Produkt ist bewusst nicht im Handel erhältlich und wird auch nicht im Abo angeboten, sondern ausschließlich personalisiert versandt.

Das Jahrbuch der österreichischen Wirtschaft Edition 2020 umfasst den Jahresrückblick 2019 und den Ausblick auf heuer (Kap. I), 15 exklusive TOP LEADER Porträts (Kap. II), Österreich im Standort-Check (Kap. III), die wichtigsten Branchen und Unternehmen des Landes (Kap. IV) sowie als fünftes Kapitel die Lebensqualität.

Chefredakteur Arne Johannsen leitet mit der Erklärung des „Zauberworts der Zukunft“, Kooptition (der Verbindung von Kooperation und Competition), ein, Paul Christian Jezek und Harald Fercher präsentieren „Österreichs Meisterklasse“ mit Forschungs-Meister voestalpine, Export-Meister FACC, Investitions-Meister OMV, Patent-Meister Erema, dem Flughafen Wien als „Meister beim Abheben und Ausbauen“ und Grass mit der „meisterlichen Ausbildung“.

Highlights des Buchs sind die von den besten Wirtschaftsjournalisten des Landes exklusiv verfassten TOP LEADER Porträts von Stefan Pierer, Gerald Mayer, Markus Huemer, Martha Schultz, Wolfgang Anzengruber, Sabine Herlitschka, Andreas Klauser, Gerhard Burtscher, Christine Catasta, Ernst Wastler, Michael Schwarzkopf, Günther Apfalter, Hans-Peter Weiss, Heimo Scheuch und Karl-Heinz Strauss.

Eine große Umfrage unter Führungskräften über Leadership, Verbesserungspotenziale für Unternehmen, „Digitalisierung in der Praxis“ sowie Erfolgsrezepte für Start-ups ergänzen die ganz genau auf die Zielgruppe abgestimmten Inhalte ebenso wie fundierte Reports über die wichtigsten Branchen und das abschließende Kapitel, das sich dem Thema „Lebensqualität“ in seiner schönsten Form widmet.

Als Chefredakteur von TOP LEADER agiert der renommierte Wirtschaftsjournalist Arne Johannsen. Weitere prominente Autoren sind (in alphabetischer Reihenfolge) Andreas Aichinger, Linda Benkö, Bernhard Ecker, Reinhard Engel, André Exner, Harald Fercher, Harald Hornacek, Paul Christian Jezek, Ines Kasparek, Andreas Kolb, Angelika Kramer, Reinhard Krémer, Astrid Kuffner, Anna Offner, Robert Prazak, Kurt Sattlegger, Katharina Seiser, Leo Szemeliker, Christa Teuschl und Oliver Weberberger. Der ehemalige WKO-Chef und jetzige Präsident der Europäischen Wirtschaftskammer, Christoph Leitl (siehe den TOP LEADER Artikel in dieser Ausgabe der Premium Online News zu seinem aktuellen China-Buch!) ist ebenso mit einem Beitrag vertreten wie der Generalsekretär der Industriellenvereinigung, Christoph Neumayer. TOP LEADER Mastermind Martin Wrana: „Wir setzen auf ein starkes, extrem hochwertiges und ansprechendes Medium, das einmal jährlich erscheint und die Zielgruppe der Top Leader dort abholt, wo sie sich selbst sieht – aus diesem Ansatz heraus hat sich TOP LEADER zu einem jährlichen Print-Ereignis entwickelt, das man genussvoll konsumiert und gerne aufbewahrt!“

Die von TOP LEADER erreichte, hohe Verdichtung von Meinungsbildnern und -entscheidern ist einmalig. Die konsequente Fokussierung und strenge Prüfung garantiert, dass nur im Firmenbuch eingetragene Eigentümer, CEOs, Vorstände, Geschäftsführer, Direktoren und Aufsichtsräte aufgrund ihrer Spitzenposition in Unternehmen mit einem Top-KSV-Rating (unter 380, also mit einer guten Zahlungsmoral) und einem Mindestumsatz von 10 Millionen Euro das Jahrbuch erhalten. Damit ist bei dieser für die Werbewirtschaft extrem begehrten und kaufkräftigen Zielgruppe, die in dieser verdichteten Form in Österreich ausschließlich von TOP LEADER bedient wird, jeglicher Streuverlust ausgeschlossen. Gemeinsam mit Gattin Iris setzt Martin Wrana mit dem Jahrbuch somit auf ein starkes, extrem hochwertiges und höchst ansprechendes Print-Format, das die Zielgruppe der wichtigsten Entscheidungsträger unseres Landes dort abholt, wo diese sich selbst sieht.

Bestellungen des TOP LEADER Jahrbuchs der österreichischen Wirtschaft sind für Mitglieder der Zielgruppe, für Medien und Werbetreibende zum Kaufpreis von EUR 69,- ausschließlich direkt beim Verlag unter top-leader.at/nachbestellen möglich, solange der Vorrat reicht (ISBN: 978-3-200-06715-8). https://www.top-leader.at/nachbestellen/

Ich bedanke mich sehr herzlich für die Zusendung eines persönlichen Exemplars der zweiten Ausgabe des TOP LEADER Jahrbuchs der österreichischen Wirtschaft!

Als Herausgeber können Sie stolz auf Ihr neuestes Werk sein, es bietet neben hervorragend recherchierten Insights, Reports und Stories auch einen tollen Überblick über neueste Trends auf höchsten Management-Ebenen.

Nochmals besten Dank und herzliche Grüße,

Christoph Leitl

Dr. Christoph Leitl, Präsident Europäische Wirtschaftskammer Eurochambers
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren.
Artikel lesen
Lesezeit: ca. 4 min

Was Top Leader anders = besser machen – 5 Tipps von Helga Pattart-Drexler von der WU Executive Academy

Der chinesische Internet-Gigant Alibaba gilt als Musterbeispiel, wie kompromisslose Ausrichtung auf ein digitales Geschäftsmodell zu raschem Wachstum führt. Top Leader sind dabei nicht nur eine Begleiterscheinung der digitalen Umbrüche, sie sind eine Voraussetzung für erfolgreiche Transformation.

Artikel lesen
Lesezeit: ca. 3 min

Christoph Leitl: China am Ziel! Europa am Ende?

Ex-Wirtschaftskammerpräsident und TOP LEADER-Autor Christoph Leitl lässt sein top-aktuelles Buch, das er am 20.2. im Wiener Café Landtmann präsentiert hat, mit dem Jahr 2049 beginnen.

Artikel lesen
Lesezeit: ca. 2 min

Zwischen Prediger und Zirkusdirektor

Die Führungskraft von heute muss eine Mischung aus Nobelpreisträger (fachlich versiert), Prediger (also Visionär) und Zirkusdirektor (Motivator, Spaßmacher und Dompteur) sein – das ist keine leichte Aufgabe.

Artikel lesen
Lesezeit: ca. 5 min

René Benko: Vom Burger zum Tower

Der Aufstieg der SIGNA von der One-Man-Show zum milliardenschweren Immobilien- und Handelsriesen hat einen Namen: René Benko. Wird er jetzt auch zum Medien-Mogul?

News
alle
Artikel lesen
Lesezeit: ca. min

Raus aus Plastik – vom Wollen zum Handeln

Die Rewe Group realisierte am 25. Oktober ein „Stakeholder Forum“ zum Thema „Das Leben der Kunden nachhaltig verbessern“.

Artikel lesen
Lesezeit: ca. 6 min

BMW in Österreich – Kandidat für den TOP LEADER-Award of Excellence!

Mehr als sieben Mrd. € (genau: ca. 7,1 Mrd.) hat BMW seit 1979 am Standort Steyr investiert. „Das sind mehr als 490.000 Euro täglich“, rechnet Werksleiter Christoph Schröder vor.

Artikel lesen
Lesezeit: ca. 4 min

Österreichs Beste Arbeitgeber 2020 – Resilienz in Krisenzeiten

Proaktive Arbeitgeber managen die Krise und schützen ihre Mitarbeitenden.

Artikel lesen
Lesezeit: ca. 3 min

10 Trends für das Jahr 2020, die für die ganze Welt gelten

Der alljährliche Ausblick des renommierten Global Business Policy Council der Unternehmensberatung A.T. Kearney prognostiziert zehn globale Entwicklungen, die in diesem Jahr wirtschaftlich dominieren werden.

Registrieren